Home
© Werbeagentur Perschke
Praxis
Team
Leistungen
Galerie
Aktuelles
Ästhetische Zahnheilkunde
Bleaching
Chirurgie
Digitales Röntgen
Endodontologie
Fluoridierung
Funktionsanalyse
Implantologie
Kinderzahnheilkunde
Knirschen (Bruxismus)
Labor / Zahntechnik
Laserbehandlung
Impressum

Bei einer Zerstörung des Zahnes (z.B. durch Unfall, etc.) oder durch eine weit fortgeschrittene Karies kann der Zahnnerv mit betroffen sein. Dies äußert sich oftmals in starken Schmerzen. Weiterhin kann es zu einem Absterben des Nervs kommen.

Ein direkter Zugang zum Nerv gibt Bakterien nun die Möglichkeit über den Wurzelkanal in den Knochen einzudringen und eine Entzündung hervorzurufen. Der Körper reagiert darauf häufig mit einem schmerzhaften Eiterherd an der Wurzelspitze. Solche Infektionen können äußerst schmerzhaft sein und der ganze Körper kann mitbelastet werden.

Die moderne Endodontie bietet uns heute gute Möglichkeiten, selbst stark zerstörte und entzündete Zähne zu heilen und zu erhalten. Sie ist ein Teilgebiet der Zahnheilkunde , in dem die Erhaltung des Zahnes durch die sogenannte Wurzelbehandlung erfolgt. Häufig können dadurch chirurgische Eingriffe und der Verlust eines Zahnes vermieden werden.

Bei der Wurzelbehandlung wird der Zahn unter örtlicher Betäubung eröffnet und der erkrankte oder abgestorbene Nerv mit speziellen Instrumenten entfernt. In unserer Praxis verwenden wir hierfür modernste, elektrisch arbeitende Nickel-Titanfeilen, die den üblichen Handinstrumenten weit überlegen sind.

Der Nervkanal wird aufbereitet (gesäubert und desinfiziert) und anschließend gefüllt. Danach wird der Zahn entweder durch eine Füllung verschlossen oder auch überkront.

Diese Behandlung kann durch eine Laserbehandlung, bei der die Kanäle perfekt desinfiziert werden, zusätzlich sehr effektiv unterstützt werden.

Mikrobiologie
Mundgeruch
Narkose
Parodontologie
Prophylaxe
Sportmundschutz
Veneers
Zahnersatz
Zahnfüllungen
Mehr informationen ...
Impressum